Die Qi Jing Ba Mai – Behandlung von Fruchtbarkeit, bei hormonellen Störungen, Allergien und neurologischen Erkrankungen mit den 8 Außerordentlichen Leitbahnen
Dr. Yair Maimon, Israel – Übersetzung: Silke Burkart
09.12.17 bis 10.12.17

ACHTUNG BITTE: Terminänderung
statt 04./05.11.2017 findet das Seminar am 09./10.12.2017 statt!

Für ein tiefes Verständnis und die klinische Anwendung der 8 Außerordentlichen Leitbahnen.
Ein „Muss“ für alle TCM-TherapeutInnen, die solche Erkrankungen behandeln.

Kursbeschreibung

Die Außerordentlichen Leitbahnen sind der Entwurf des „Schicksals“ eines Menschen.
Sie beinhalten Jing und schaffen eine Infrastruktur für die Behausung des Shen.
Sie repräsentieren die grundlegendste Infrastruktur und den grundlegendsten Plan des menschlichen Körpers.
Wenn Sperma und Eizelle aufeinander treffen werden Ren Mai und Du Mai geschaffen, danach sind Chong Mai und Dai Mai involviert in die erste Zellteilung. Sie sind die Wurzel der Erschaffung aller anfänglichen physischen Strukturen.

Die Außerordentlichen Leitbahnen sind außergewöhnlich und haben eine enorme klinische Relevanz. Sie können für die Behandlung einer Vielzahl von Erkrankungen eingesetzt werden. Zum Beispiel: In der Behandlung von Epilepsie durch das Ausbalancieren des Yin Qiao Mai und Yang Qiao Mai oder des Du Mai, Behandlung bei Bewusstseinsverlust durch Du 26, Einsatz von Chong Mai und Yin Wei Mai bei hormonellen Ungleichgewichten und mehr.
Im Kurs werden verschiedene Ansätze mit den Außerordentlichen Leitbahnen diskutiert. Die Verbindung dieser Leitbahnen und der Fu Xi – vorhimmlischen oder ursprünglichen – Anordnung der Acht Trigramme wird bezüglich ihrer klinischen Anwendung und der pränatalen Entwicklung des menschlichen Körpers unterrichtet. Auch ihre Rolle in der Fertilität wird vorgestellt.

Die Besprechung der verschiedenen Leitbahnen umfasst ihre Verläufe, Physiologie und Pathologie, sogenannte Öffnungspunkte, Techniken der Nadelung und Paarkombinationen.
Ein Schwerpunkt wird auf ihrer Bedeutung in der Behandlung von modernen, komplexen Erkrankungen wie Autoimmun- und Stoffwechselerkrankungen liegen.

Voraussetzungen

Grundkenntnisse der Akupunktur

Teilnahmebestätigung

Alle TeilnehmerInnen erhalten eine Teilnahmebestätigung der AGTCM e.V.

Dozent

Yair.web

Dr. Yair Maimon (O.M.D PhD Ac), Israel

studiert, lehrt und erforscht seit mehr als 25 Jahren die Traditionelle Chinesische Medizin. Er verbindet breitgefächerte Kenntnisse der verschiedenen Denkansätze der TCM mit intensiver Erfahrung in klinischer Anwendung und Lehre. Sein Unterricht ist ausgesprochen anschaulich und inspirierend.
Als lebenslanger Student genoss er das Privileg, weltweit persönlich bei den besten Lehrern zu studieren. Nachdem er verschiedene Schulen in England, Holland, den USA und China abgeschlossen, hat praktiziert Dr. Maimon unterschiedliche Strategien der Chinesischen Medizin wie z.B. die Fünf Elemente, Syndromlehre, Stämme und Zweige, Japanische Akupunktur und Kräuterlehre. Weiter widmet er sich dem Studium klassischer Texte und spezialisierte sich postgraduiert auf Pädiatrie, Gynäkologie und Onkologie.
Dr. Maimon entwickelte besondere Erkenntnis in der Diagnose und Behandlung einer Vielfalt von psychologischen Störungen, Autoimmunerkrankungen und Krebs. Sie wurzeln in einem tiefen Verständnis der Anwendung der Chinesischen Medizin zur Erleichterung von Leiden und der Ermöglichung der Heilung. Er ist Dozent auf zahlreichen Kongressen und publizierte bereits etliche Artikel zur Akupunktur und Kräutertherapie.

Die Organisation

Kursort
Ausbildungszentrum Mitte
Frankfurter Str. 59
63067 Offenbach, im Hof Eingang rechts, 3. Stock
Tel: 069 / 82 36 14 17, Fax: 069 / 82 36 17 49

Termin
09./10.12.2017

Kurszeiten
Samstag: 10.00 – 18.00
Sonntag: 09.00 – 15.00

Creditstunden: 14

Kosten: 360 Euro
AGTCM-Mitglieder: 288 €
SBO-TCM: 324 €

gruppe-1

Zertifizierung bei der LÄK Hessen kann beantragt werden.
Bitte 4 Wochen vorher im Büro nachfragen.
Verantwortlich für die Organisation des Kurses ist der ärztliche
Akupunktur-Fortbildungsleiter des ABZ MITTE Dr. med. Malte von Neumann-Cosel.

Diese Fortbildung ist zertifiziert durch den Bund Deutscher Heilpraktiker (BDH). Bitte wenden Sie sich diesbezüglich an unser Büro.

Anmeldung bis 21.11.2017

Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie 2-3 Wochen vor Kursbeginn eine Rechnung mit allen Kursdaten und den genauen Informationen zu den Zahlungsmodalitäten.