Kliniktag mit Behandlung von PatientInnen durch Laurie Ayres
Laurie Ayres, London/England – Übersetzung: Maximilian Beer
20.11.17

IM GEISTE DER TRADITION HEUTE ERFOLGREICH BEHANDELN

Kursbeschreibung

An diesen speziellen Kliniktagen wird Laurie Ayres mit maximal 15 TeilnehmerInnen zügig PatientInnen zu ihren Beschwerden befragen, den Puls fühlen, evtl. wenn notwendig eine Abdominaldiagnose vornehmen und anschließend eine Rezeptur vorschlagen.
Bei jedem Patienten können TeilnehmerInnen den Puls nachfühlen.

Ziel dieser Kliniktage ist es, durch die Vorstellung möglichst vieler PatientInnen die eigene Pulsdiagnose mit der von Laurie Ayres zu kalibrieren, seine Vorgehensweise nachzuvollziehen und die entsprechende Rezeptur mit Modifikationen auszuwählen.
Das bedeutet es wird eine zweite Meinung zur eigenen Diagnose der PatientInnen eingeholt.

Die Vergütung der Behandlung durch Laurie Ayres wird zwischen den PatientInnen und den – die PatientInnen vorstellenden – TherapeutInnen direkt geregelt.

PatientInnen
Jede/r TeilnehmerIn hat die Möglichkeit eine Patientin oder einen Patienten im Kurs vorzustellen.
Die Planung dieses Tages wird vom Organisationsbüro des ABZ MITTE durchgeführt. Sobald zum Kurs
15 TeilnehmerInnen angemeldet sind, werden diese angeschrieben, wie der Tag geplant wird.

Ablauf:
PatientInnen:
pro PatientIn ca. 15-20 Minuten Anamnese inkl. Pulsdiagnose, evtl. Abdominaldiagnose
Anschließend:
Pulsfühlen durch einige TeilnehmerInnen und Erstellung einer Rezeptur durch Laurie Ayres. Jeweils nur kurze Diskussion möglich

Voraussetzungen der TeilnehmerInnen

Teilnahme Ausbildungskanon SHL/JGYL mit Arnaud Versluys

Teilnahmebestätigung

Alle TeilnehmerInnen erhalten eine Teilnahmebestätigung der Arbeitsgemeinschaft für Klassische Akupunktur und Traditionelle Chinesische Medizin e.V.

DozentInnen

la

Laurie Ayres , Bc., Lic Ac., Tuina, CHM
Laurie Ayres ist Absolvent des London College of Traditional Acupuncture and Oriental Medicine (LCTA). Er studierte dort drei Jahre Akupunktur, eineinhalb Jahre Tuina, zwei Jahre Chinesische Arzneimitteltherapie und absolvierte zwei Jahre Praxis unter Supervision. Er hält einen BSc (Hons) in Akupunktur, ein Diplom in Akupunktur (Lic Ac), Tuina (Lic Tuina) und östlicher Kräutermedizin (oriental herbal medicine Lic OHM). Laurie Ayres ist Mitglied des British Acupuncture Council (BAcC), der British Tui Na Association (BTNA) und des Register of Chinese Herbal Medicine (RCHM).Laurie ist seit 2006 ein engagierter Schüler von Dr. Arnaud Versluys. Um seine Studien und Forschung weiter zu verfolgen reist er in Europa und den USA und konzentriert sich dabei auf die klassische Chinesische Arzneimitteltherapie des Shang Han Lun Systems entsprechend der Tian Linie. Laurie ist der Leiter und erste Lehrer des Britischen Zweiges des ICEAM. Sie erreichen ihn unter layres@london.iceam.org.

Die Organisation

Kursort
Ausbildungszentrum Mitte
Frankfurter Str. 59
63067 Offenbach, im Hof Eingang rechts, 3. Stock
Tel: 069 / 82 36 14 17
Fax: 069 / 82 36 17 49

Termin: 20.11.2017

Kurszeit
Montag
: 09.30 – 18.30

Creditstunden: 9

TeilnehmerInnen: mind. 12, max. 15
mind. 15, max. 20 PatientInnen

Kosten: 310 €
AGTCM-Mitglieder: 248 €

Anmeldung bis 15.10.2017

Enrolment Application pdficon

Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie 2-3 Wochen vor Kursbeginn eine Rechnung mit allen Kursdaten und den genauen Informationen zu den Zahlungsmodalitäten.