Narben-Workshop: Behandlung, Entstörung und Verjüngung von Narbengewebe
Philip Strong, Australien – Übersetzung: Silke Burkart
16.05.20 bis 17.05.20

NARBENBEHANDLUNGEN: SIND OFT DER ENTSCHEIDENDE SCHLÜSSEL ZUR GESUNDUNG DER PATIENTINNEN
Kurssprache: Englisch mit deutscher Übersetzung. Skript auf englisch.
Ein kurzer Film zum Kennenleren von Philip Strong:

Kursbeschreibung

Fragen Sie Ihre PatientInnen: „Welche Traumen/Unfälle haben Sie in Ihrem Leben erlitten?“ Sie werden überrascht sein, dass ihr Hauptproblem sehr häufig damit verbunden ist, dass dieses Trauma eine Leitbahn oder einen ihr verbundenen Partner beeinflusst hat. Hauptproblem ist, dass in einem dieser Meridiansysteme der Fluss von qi und Blut gestört ist.

In diesem Workshop geht es darum, wie Narbengewebe die physiologischen Funktionen des Körpers negativ beeinflusst, das Immunsystem schwächt und damit den Heilungsprozess.
Es wird diskutiert, wie sich derartige Beschwerden im Laufe der Zeit entwickeln und wie sie das Meridiansystem beeinflussen.
Dies umfasst:

  • Yin-Yang Beziehungen
  • Polaritäten in der Organuhr
  • Fünf Elemente und ihre verschiedenen Zyklen (sheng-, ke- und wu-Zyklus)

Philip Strong vermittelt Ihnen Kenntnisse und Strategien zur Narbenbehandlung, indem sie die 3. der 9 klassischen Nadeln benutzen und er wird Ihnen einen Überblick über die Geschichte und den Gebrauch der Teishin-Nadel geben.

Beispiel

Narbenbehandlung von Philip Strong
Dieser Patient kam eigentlich zur Behandlung von Schlaflosigkeit…

Die TeilnehmerInnen werden in der Lage sein, folgende Zeichen an verschiedenen Narben zu beobachten und zu bewerten:

  • Farbliche Veränderungen überwiegend dunkel oder hell
  • Temperatur der Narbe und seiner Umgebung
  • Hautstruktur und Oberflächenstruktur – Fülle / Leere
  • Rückmeldungen der PatientInnen über Berührungs-Empfindungen wie Schmerzen, Taubheitsgefühl

Trauma, emotionaler Stress, Posttraumatische Belastungsstörung und die Gallenblasen-Leitbahn

Häufig nimmt bei Störungen, die mit Narben in Verbindung stehen, die Gallenblasen-Leitbahn eine besondere Stellung ein. Der äußere Leitbahnverlauf und die Eintrittspunkte zu den inneren Leitbahnverläufen, die zu den Organen und Drüsen im Schädel führen, werden demonstriert und diskutiert.

Übungsablauf

  • TeilnehmerInnen mit Pulserfahrung fühlen die mittleren Pulsstellen und beschreiben, was sie vor und während der Behandlung der Narbe durch Philip Strong fühlen.
  • Die PatientInnen beschreiben was sie fühlen
  • Nach der Behandlung wird erneut der Puls beschrieben

Dies wird mit einer Reihe von PatientInnen wiederholt.
Zum Schluss können Fragen geklärt werden.

WICHTIG: PatientInnenbehandlung
Sie können gerne PatientInnen mit Narben vorstellen oder sich selbst behandeln lassen.
Melden Sie sich hierzu bitte in unserem Organisationsbüro, Tel. 069 – 82 36 14 17
Die vergoldete Teishin-Nadel kann im Kurs erworben werden (ca. 30 Euro)
Narbenbehandlung von Philip Strong und die Teishin Nadel
Ein Bild der Teishin Nadeln

Voraussetzungen

Grundkenntnisse der Akupunktur.

Teilnahmebestätigung

Alle TeilnehmerInnen erhalten eine Teilnahmebestätigung der Arbeitsgemeinschaft für Klassische Akupunktur und Traditionelle Chinesische Medizin e.V.

Dozent

Philip Strong

Philip Strong, B.H.Sc./Vic. Uni./Australien
ist Akupunkteur und Mitglied der ToyoHari Gesellschaft Australiens.
Er studierte und erforschte „die goldene Teishin“ über 18 Jahre. Philip hat 40 Jahre Erfahrung in der Gesund-heitsindustrie und arbeitet seit 1998 in eigener Praxis in Capalaba/ Australien.
Er studierte mit Toshio Yanagishita, Prof. Shuichi Katai, Katsuhiro Yamada, Akizo Okada, Stephen Birch, Junko Ida, Koryo Nakada, AkihiroTakai, Dokei Baba, Stephen Brown, Shudo Denmei, Yutaka Shinoda, Junji Mizutani, Kiiko Matsumoto, Michitaka Tokunaga, Masakasu Ikeda and John Thompson

Kursort
Ausbildungszentrum Mitte
Frankfurter Str. 59
63067 Offenbach, im Hof Eingang rechts, 3. Stock
Tel: 069 / 82 36 14 17, Fax: 069 / 82 36 17 49

Termine
16./17.05.2020

Kurszeiten
Samstag: 10.00 – 18.00 Uhr
Sonntag: 09.00 – 15.00 Uhr

Creditstunden: 14

Kosten: 360 €
AGTCM-Mitglieder: 288 €
TCM Fachverband Schweiz-Mitglieder: 324 €

gruppe-1

TCM Fachverband – Schweiz anerkannt.

Diese Fortbildung ist zertifiziert durch den Bund Deutscher Heilpraktiker (BDH).

Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie 2-3 Wochen vor Kursbeginn eine Rechnung mit allen Kursdaten und den genauen Informationen zu den Zahlungsmodalitäten.