Das Yi Jing in der Praxis der Akupunktur
Dr. med. Malte v. Neumann-Cosel
31.08.19 bis 01.09.19

Oft wird das Yi Jing als Orakelbuch angesehen und lediglich in diesem Sinne benutzt. Doch das Yi Jing ist viel mehr:

Es ist das Basiswerk der Beschreibung aller denkbaren Zustände von Yin und Yang in allen seinen Ausprägungen

Kursbeschreibung

Damit bildet das Yi Jing das Fundament der Chinesischen Medizin.
Richard Wilhelm sagte dazu: „… Redet man vom Raum zwischen Himmel und Erde, so umfasst es alles.“ Es beschreibt somit den Menschen als Teil des lebendigen Systems, der sich in diesem Bereich befindet. Was liegt demnach näher, als diesen Umstand in die Behandlung der PatientInnen zu integrieren?

In diesem Seminar wird es darum gehen, die verborgenen Strukturen des Yi Jing zu entschlüsseln und sichtbar werden zu lassen. Ein erprobtes Konzept für die praktische Anwendung, auf das hierbei eingegangen wird, ist die Zauberschildkrötenakupunktur, die eine wunderbare Verbindung der Hexagramme zu den Antiken Punkten bildet.

Durch die konsequente Anwendung von Yin und Yang auf den Körper wird zudem der Blick auf das Auf- und Absteigen und seine Auswirkung in der Behandlung gelenkt.

Außerdem werden zusätzlich verschiedene Möglichkeiten der Anwendung der Tri- und Hexagramme mit unterschiedlichen Bezugssystemen, wie der Energetik, dem Kleinen Kreislauf (Tu Na) und der Astrologie des Yi Jing, aufgezeigt.

Die in langjähriger Erfahrung von Dr. med. Malte von Neumann-Cosel gewonnenen Erkenntnisse lassen sich sofort in der Praxis umsetzen und können so die eigenen Behandlungsergebnisse – gerade auch bei schwierigen PatientInnen – deutlich verbessern.

Ziel ist es, den therapeutischen Blickwinkel zu erweitern.

Voraussetzungen

Kenntnisse der Chinesischen Medizin und Akupunktur.

Teilnahmebestätigung

Alle TeilnehmerInnen erhalten eine Teilnahmebestätigung der Arbeitsgemeinschaft für Klassische Akupunktur und Traditionelle Chinesische Medizin e.V.

Dozent

Dr. med. Malte-v.-Neumann-Coselto

Dr. med. Malte v. Neumann-Cosel

1994 Facharzt für Anästhesie
1995-1997 Akupunkturausbildung und
1998-1999 Ausbildung in Chinesischer Arzneimitteltherapie am ABZ MITTE.
Kontinuierliche Fortbildungen bei internationalen Lehrern;
seit 2006 regelmäßige Yi Jing-Weiterbildung bei René van Osten.
Ärztlicher Fortbildungsleiter des ABZ MITTE für den Bereich Akupunktur.
Eigene Praxis für Chinesische Medizin in Mainz.

Kursort
Ausbildungszentrum Mitte
Frankfurter Str. 59
63067 Offenbach, im Hof Eingang rechts, 3. Stock
Tel: 069 / 82 36 14 17, Fax: 069 / 82 36 17 49

Termine
31.08 – 01.09.2019

Kurszeiten
Samstag: 10.00 – 18.00 Uhr
Sonntag: 09.00 – 15.00 Uhr

Creditstunden: 14

Kosten: 275 €
AGTCM-Mitglieder: 220 €
TCM Fachverband Schweiz-Mitglieder: 247,50 €

gruppe-1

TCM Fachverband – Schweiz anerkannt.

Diese Fortbildung ist zertifiziert durch den Bund Deutscher Heilpraktiker (BDH).

Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie 2-3 Wochen vor Kursbeginn eine Rechnung mit allen Kursdaten und den genauen Informationen zu den Zahlungsmodalitäten.