Das Yijing – Die Energetik des lebendigen Systems
René van Osten, Bad Homburg
03.03.17 bis 05.03.17

2. Seminar vom 18.-20. August 2017: Yijing und TCM

Die Interaktion zwischen frühhimmlischer und späthimmlischer Ordnung bis zur Ordnung der Fünf Wandlungsphasen

Eine Reise in das Lehrbuch der Bewegungen von Yin und Yang

Kursbeschreibung

Die Energetik des lebendigen Systems
Die Interaktion zwischen frühhimmlischer und späthimmlischer Ordnung bis zur Pentakoordination der Fünf Wandlungsphasen.
Der Weg des Qi im lebendigen Organismus. Von der Achter-Ordnung des frühen Himmels He Tu zur Achter-Ordnung des Luo Shu, deren Interaktion im rechts/links-läufigen Sechsersystem bis zur Pentasymmetrischen Ordnung der Fünf Wandlungsphasen. Bewegung von Qi wird mit Trigramm, Hexagramm, Organsystem und psychischen Mustern verknüpft. Ein geniales Analysemodell herrschender Bedingungen. In Anlehnung an die Forschungsergebnisse von Maurice Mussat.

Kurze Erklärung
Das Ordnungsprinzip der acht Trigramme in der Zwei-Weltenwirklichkeit des frühen Himmels – der Ebene der Idee der Welt, das Geistprinzip – und des späten Himmels – der Ebene der Manifestation, der Entwicklung, Wandlung und der Vergänglichkeit – ist ein geniales, symbolisches Beschreibungsmodell der Interaktion zwischen Energie und Materie. Es eignet sich ganz vorzüglich um den inneren Vorgang der Bewegung von Kraft, angeregt von einer essentiellen Quelle, bildhaft und gleichzeitig verständlich, den bekannten physikalischen Gesetzmäßigkeiten der Symmetrie folgend, aufzuzeigen.

Die Energetik kann deshalb als bildhafte Darstellung des Fließmusters von Kraft im lebendigen Organismus verstanden werden. Das frühhimmlische Konzept der achtfachen Energiebewegungen (He Tu) und das späthimmlische Konzept der Energie-Manifes­tationen (Luo Shu) treten zusammen und das Rad organisierter Abläufe beginnt sich zu drehen.

Der übergeordnete Sinn dieser Kurseinheit liegt in der eindeutig nachweisbaren Anbindung der acht Trigramme an die Orga­ne des Lebens, was durch uns bekannte Faktoren wie z. B. die Abfolge des Nahrungskreislaufes, des Blukreislaufes und der Atmung vollzogen wird.

Ausgehend vom Achterkreis des frühen Himmels und dessen Bewegungsanregung (die energetische Organisation und Informati­onsebene), erfolgt die Realisation dieser Bewegungen durch die systematische Positionierung der acht organischen Bausteine im Achterkreis des späten Himmels (das organisierte Substrat einer Information). Die Interaktion zwischen diesen beiden „Welten“ bringt zwei Sechserkreise hervor, welche die Verteilung einer energetischen und strukturellen Information im lebendigen System der sechs paarigen Organ/Leitbahnprinzipien beschreiben. Die Funktion des lebendigen Organismus selbst, findet sich am Ende dann im Pentakoordinatensystem der Fünf Wandlungsphasen in ihrer Plus/Minus-Ausprägung (die zehn Himmelsstämme).

Die Darlegung über die acht Trigramme, daraus folgend einer Anzahl von Hexagrammen und die Verdeutlichung der Fließrich­tung von Kraft über die Organe, die am Ende dann zum Kreis der Fünf Wandlungsphasen führt, ist ganz einfach gesagt genial. Es lassen sich damit diejenigen Impulse, die zu einer Manifestation oder einem Symptom auf körperlicher Ebene geführt haben, nachvollziehen. Die Quelle aller Symptome liegt im nicht fassbaren, essentiellen Bereich des Individuums, der Quelle, aus der alle Bewegungen hervorgehen.

Was in diesem Kurs deutlich wird ist die innere Stimmigkeit der Yijing-Codierung in Bezug auf alles, was Leben in Bewegung und Wandel bedeutet. Einsicht in das Flussdiagramm der Energie im lebendigen Mechanismus zu erhalten, ist nicht nur für TCM-Therapeuten oder für Menschen in heilenden Berufen eine „Offenbarung“ sondern ganz allgemein für alle, die sich für die natürlichen Abläufe in sich selbst interessieren.

Voraussetzungen

Grundkenntnisse der Chinesischen Medizin sind hilfreich, aber keine Voraussetzung für das Verständnis.

Teilnahmebestätigung

Alle TeilnehmerInnen erhalten eine Teilnahmebestätigung der Arbeitsgemeinschaft für Klassische Akupunktur und Traditionelle Chinesische Medizin e.V.

Dozent

rvo

René van Osten
Der studierte Musiker und Musikpädagoge war viele Jahre als Profi auf den internationalen Bühnen der Welt zu Hause, bevor er 1986 seine „geistige Überlebensbasis Yijing“ in Buch- und Skriptform zu verfassen begann. Seit dieser Zeit ist er in bewegtem Einsatz, was dann 1993 zur Idee der „Muster des Lebens in den Wandlungen des Yijing“ führte. Seit mehr als 40 Jahren widmet sich René van Osten dem Studium der Texte, der Trigramm- und Hexagrammstrukturen und der Wandlungen im Yijing, dem Studium des Tao te king, der daoistischen Meditationspraktiken und der Verbindung von Yijing und Traditioneller Chinesischer Medizin. René van Osten ist Autor mehrerer Bücher sowie unzähliger Lehrskripte. Neben der fachlichen Leitung seiner im Jahre 2002 gegründeten „ZhanDao Akademie des Yijing“ ist er engagierter Kursleiter der von ihm entwickelten Ausbildungsreihen und Seminare in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Meine Intention: Mein ganzes Streben gilt der verständlichen und auf die Alltagsthematik des Menschseins ausgelegten Vermittlung der tiefen Weisheit des Yijing. Ich verstehe alle meine Kurse deshalb als kreative Anregung zur Selbstbestimmung und gleichzeitigen Schlüssel zur Erkenntnis übergeordneter Lebenszusammenhänge. Selbstbestimmt zu leben heißt, frei zu leben. Dazu ist das Yijing mit seinen umfassenden Themenbildern in Wandlung hervorragend geeignet.

Die Organisation

Kursort
Ausbildungszentrum Mitte
Frankfurter Str. 59
63067 Offenbach, im Hof Eingang rechts, 3. Stock
Tel: 069 / 82 36 14 17, Fax: 069 / 82 36 17 49

Termine
03.-05.03.2017

Kurszeiten
Freitag: 13.30 – 19.00 Uhr
Samstag: 10.00 – 18.30 Uhr
Sonntag: 9.00 – 16.00 Uhr

Unterrichtsstunden: 21

Kosten: 390 €
AGTCM-Mitglieder: 312 €
SBO-TCM: 354 €
gruppe-1

Zertifizierung bei der LÄK Hessen kann beantragt werden.
Bitte 4 Wochen vorher im Büro nachfragen.
Verantwortlich für die Organisation des Kurses ist der ärztliche
Akupunktur-Fortbildungsleiter des ABZ MITTE Dr. med. Malte von Neumann-Cosel.

Anmeldung bis 14.02.2017

HINWEIS: Tu Na oder die innere Alchimie des Yijing
Termin: Sa 02.–Sa 09. Sept. 2017
Veranstalter: ZhanDao Akademie des Yijing
Kursort: D 77709 Wolfach/Kirnbach
Weitere Informationen unter: www.zhandao.de

Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie 2-3 Wochen vor Kursbeginn eine Rechnung mit allen Kursdaten und den genauen Informationen zu den Zahlungsmodalitäten.