Gynäkologische Erkrankungen mit Aromaölen und Kräutern behandeln
Peter Holmes, LAc, MH, Santa Rosa/USA – Übersetzung: Daniela Henning
29.05.20 bis 31.05.20

 

Kursbeschreibung

Gynäkologische Erkrankungen bestimmen einen großen Teil der modernen Praxis. Dabei handelt es sich nicht um einfache Beschwerden wie Menstruationsschmerzen oder PMS, sondern komplexe Diagnosen zu endokrinen oder hormonellen Zuständen, wie z.B. Östrogen- oder Progesteron-Überschuss oder -Mangel, Schilddrüsenunterfunktion etc. Da die Chinesische Medizin dies als Ungleichgewicht des jing diagnostiziert, können wir spezifische endokrine Syndrome erkennen und diese direkt mit bestimmten ätherischen Ölen und Kräutern, von denen bekannt ist dass sie spezifische Hormone modulieren, behandeln. Zusätzlich können wir mit der Inhalation von ätherischen Ölen den bei endokrinen Ungleichgewichten wichtigen Shen Aspekt ausgleichen. Die Beachtung von mentalen-emotionalen Problemen ist hier oft der Schlüssel zu einer erfolgreichen Behandlung.
Dieser systemische, funktionelle Ansatz bietet mehrere wichtige Vorteile im klinischen Alltag: Erstens kann die Kenntnis der endokrinen Dynamik einer Erkrankung unsere Behandlungsstrategie ausgesprochen verbessern, so dass wir ein exzellentes und nicht nur akzeptables Behandlungsergebnis erhalten. Zweitens bietet es uns viel gezieltere Behandlungsmöglichkeiten, einschließlich ätherischer Öle wie Geranie, Muskatellersalbei, Rose, Ylang Ylang, Schwarzfichte und Kräuter wie Vitex, Traubensilberkerze, weiße Pfingstrose, Rhodiola/Rosenwurz und Ashwaghanda. Zusätzlich stärkt die Aufklärung unserer PatientInnen aus dieser integrativen Perspektive ihr Vertrauen auf ein positives Behandlungsergebnis.
Neben einer Fülle von Informationen werden wir in diesem Seminar mehrere praktische Übungen zu Aroma-Akupunkt-Sequenzen (Öl-zu-Punkt) für viele dieser Erkrankungen durchführen.

In diesem innovativen Seminar werden Sie folgendes entdecken …

  • Warum die systemische Behandlung von hormonellen Ungleichgewichten entscheidend für alle Frauen ist, unabhängig vom Alter, Symptomen oder Erkrankung.
  • Wie erkennt und behandelt man systemische Muster funktioneller endokriner Ungleichgewichte als Muster der Chinesischen Medizin.
  • Wie eine Diagnose nach Sechs-Erkrankungen Ihre Behandlung von z.B. Beckenneuralgie, Östrogen- und Progesteron- Mangel/Überschuss, Hypothyroidismus und Elektrolyt-Ungleichgewichten unterstützen kann.
  • Auswahl und Verabreichung wichtiger ätherischer Öle, Kräuter und Nährstoffe für alle der besprochenen Syndrome – mit praktischer Anwendung der Öle an Akupunkturpunkten.
  • Sichere und effektive äußerliche Anwendungen wie Vaginalseren, Schwämme, Pessare etc.
  • Die systemische Analyse und Behandlung von vielen wichtigen klinisch relevanten Symptomen und Erkrankungen inklusive Menstruationsstörungen, PMS, Fibrome, PCO, Menorrhagie, menopausale Syndrome
  • Präzise zusammengefasste Profile wichtiger ätherischer Öle und Kräuter, die in der Behandlung hormoneller Ungleichgewichte angewendet werden wie Traubensilberkerze, Sägepalme und viele andere.

Auswahl der Feedback’s bisheriger TeilnehmerInnen …
„Peters umfangreiche Wissensbasis und Synthese verschiedener Behandlungsansätze ist von unschätzbarem Wert. Mir war vor allem der Fokus auf die Shen Komponente in der Behandlung von Frauenerkrankungen und ihre Behandlung mit ätherischen Ölen wichtig. (Lauri McKean Lac)

„Vielen Dank für die enorme Menge an Informationen und das detaillierte Handout. Die klinische Anwendbarkeit der Öl-zu-Punkt Protokolle, die man direkt am nächsten Montag in der Praxis benutzen kann war mir sehr wertvoll. (Beth Farrar Lac)

„Ich bin sehr beeindruckt von Peters unglaublichem Wissen, seiner Erfahrung und der Tiefe seines Verständnisses – Danke für deine Forschung und Einsichten, und für das leicht verständlich organisierte Handout des Gynäkologie-Seminars.“ (Amielle Moyer Lac)

„Mir gefällt vor allem die großartige, detaillierte Information zu häufigen gynäkologischen hormonellen Syndromen. Es hat mir wirklich geholfen diese bei meinen Patientinnen häufig auftretenden Erkrankungen zu verstehen.“
(Tracy Soltesz Lac)

Eine Einführung in englischer Sprache pdficon

Voraussetzungen

Grundkenntnisse der Chinesischen Medizin / Akupunktur

Teilnahmebestätigung

Alle Teilnehmer erhalten eine Teilnahmebestätigung der Arbeitsgemeinschaft für Klassische Akupunktur und Traditionelle Chinesische Medizin e.V.

Dozent

Peter Holmes – LAc, MH, (Santa Rosa, California USA)
Peter Holmes ist Therapeut für Kräuterheilkunde und Chinesische Medizin mit mehr als 30 Jahren Erfahrung in der praktischen Anwendung von Kräutern und etherischen Ölen. Er entwickelt auch weiterhin sowohl körperliche als auch psychologische Anwendungen für etherische Öle und ist ein Pionier in ihrer Verwendung in der Chinesischen und energetischen Medizin. Er ist Mitbegründer der Aroma Akupunkt Therapie, einem energetischen Behandlungssystem, das etherische Öle an Akupunkturpunkten anwendet. Peter ist der Autor mehrerer anerkannter Lehrbücher der Kräutermedizin und der Medizin mit etherischen Ölen, darunter Aromatica, The Energetics of Western Herbs, Clinical Aromatherapy, Jade Remedies, und The TCM Materia Medica Clinical Reference & Study Guide.

Die Organisation

Kursort:
Ausbildungszentrum Mitte
Frankfurter Str. 59
63067 Offenbach, im Hof Eingang rechts, 3. Stock
Tel: 069 / 82 36 14 17
Fax: 069 / 82 36 17 49

Termin:
29.05. – 31.05.2020

Kurszeiten:
Freitag: 10.00 – 18.00 Uhr
Samstag: 10.00 – 18.00 Uhr
Sonntag: 09.00 – 15.00 Uhr

Creditstunden: 22

Kosten: 500 €
AGTCM-Mitglieder: 400 €
TCM Fachverband Schweiz-Mitglieder: 450 €


Diese Fortbildung ist zertifiziert durch den Bund Deutscher Heilpraktiker (BDH).

Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie 2-3 Wochen vor Kursbeginn eine Rechnung mit allen Kursdaten und den genauen Informationen zu den Zahlungsmodalitäten.