Komplexe Behandlungsmethoden für komplexe Krankheiten
Prof. Heiner Frühauf, USA
22.05.21 bis 23.05.21

Vertiefende einsichten aus den Klassikern für die Praxis!

Kursbeschreibung

Die klassischen Rezepturen der chinesischen Medizin zeichnen sich im Allgemeinen durch ihre Präzision und Knappheit aus. Doch gibt es bereits im Shanghan lun Präskriptionen für komplexe Krankheiten, die bis zu 28 Ingredienzen enthalten. Weiterhin erwähnt der Klassiker der chinesischen Physiotherapie in einem speziellen Kapitel über Epidemien, dass es außer den typischen Konstellationen der Sechs Schichten sogenannte Komplexe Syndrome gibt.

In diesem Seminar wird die elementare These vertreten, dass unsere moderne Lebensweise deutliche Komplikationen von ehemals gradlinigen Krankheitsprozessen mit sich gebracht hat, und dass die Entwicklung von komplexen Krankheitsprozessen heutzutage nicht mehr die Ausnahme darstellt, sondern zur Regel geworden ist. Diese Tatsache erfordert die kontinuierliche Anwendung von vielschichtigen Rezepturen. Vor dem Hintergrund von klassischen Gesichtspunkten zum Design von komplexen Verschreibungsschemen wird Prof. Frühauf seine eigenen Erfahrungen mit komplexen Krankheitsbildern darstellen. Weiterhin wird auf systematische Weise vermittelt werden, wie man die relevanten Prinzipien auf einfache und praktische Weise in der modernen Naturheilpraxis umsetzen kann.

Voraussetzungen

Gute Grundlagen der Chinesischen Medizin sowie der Chinesischen Arzneimitteltherapie

Teilnahmebestätigung

Alle TeilnehmerInnen erhalten eine Teilnahmebestätigung der Arbeitsgemeinschaft für Klassische Akupunktur und Traditionelle Chinesische Medizin e.V.

Dozent

Prof. Heiner Frühauf
1961 geboren in Offenbach, am Main.
Dr. Heiner Frühauf ist der Gründungsprofessor des College of Classical Chinese Medicine an der National University of Natural Medicine in Portland, Oregon, USA. Nach einem Studium der Sinologie in Tübingen, Shanghai, Hamburg, Chicago und Tokyo promovierte er 1990 am Department of East Asian Languages and Civilizations der University of Chicago.
Danach schloss er einen zweijährigen Forschungsaufenthalts an der Chengdu Universität für Traditionelle Chinesische Medizin ab und begann regelmäßig im Bereich der chinesischen Medizin zu veröffentlichen.
Seit 1992 lehrt und praktiziert er an der amerikanischen Westküste, wo er 1994 eines der führenden Doktorandenprogramme mit Schwerpunkt auf der Klassischen Chinesischen Medizin gründete.
Als Forscher und Autor hat Dr. Frühauf in erster Linie zur Dokumentation und Interpretation der kosmologischen Grundlagen der chinesischen Medizin beigetragen.
Im klinischen Bereich hat er sich seit 30 Jahren auf die Behandlung von lebensbedrohlichen und chronischen Krankheiten mit chinesischer Phytotherapie spezialisiert.
Er ist Gründer eines online Video-Archivs für klassische chinesische Medizin im Rahmen der Weiterbildungsorganisation www.ClassicalChineseMedicine.org, des klassischen Rezeptursystems für chronische Krankheiten, Classical Pearls (www.ClassicalPearls.org), sowie des Podcastprogramms für Naturheilverfahren, TrueNatureRadio.org.

Kursort
Ausbildungszentrum Mitte
Frankfurter Str. 59
63067 Offenbach, im Hof Eingang rechts, 3. Stock
Tel: 069 / 82 36 14 17, Fax: 069 / 82 36 17 49

Termine
22./23.05.2021

Kurszeiten
Samstag: 10.00 – 18.00 Uhr
Sonntag: 09.00 – 15.00 Uhr

Unterrichtsstunden: 14

TeilnehmerInnen: min. 18

Kosten: 350 €
AGTCM-Mitglieder: 280 €
TCM Fachverband Schweiz-Mitglieder: 315 €

Anerkennung vom TCM Fachverband Schweiz und BDH wird beantragt

 

Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie 2-3 Wochen vor Kursbeginn eine Rechnung mit allen Kursdaten und den genauen Informationen zu den Zahlungsmodalitäten.