Master Tung’s Akupunktur – Spezial – Handakupunktur – Bluten lassen – Gynäkologie
Henry McCann, DAOM, LAc, New York/USA – Übersetzung: Dr. H.-G. Ross
07.09.18 bis 09.09.18

MEHR TRAINING NACH DER TUNG TRADITION

Klassische Chinesische Handakupunktur – die Tradition der Tung Familie

Kursbeschreibung

Die Tung Familienlinie ist eine klassische Akupunkturmethode und reicht zurück bis in die Han Dynastie. Eine der herausragenden Spezifitäten des Tung Systems ist die Verwendung von verschiedenen Körperarealen als Mikrosysteme, mit denen der ganze Körper behandelt werden kann. Während den meisten AkupunkturtherapeutInnen Mikrosysteme der Hand wie z.B. die koreanische Handakupunktur bekannt sind, sind nur wenige mit den klassischen Chinesischen Handakupunktursystemen wie dem Tung System vertraut. Dieser Kurs stellt die grundlegenden Konzepte des Tung Behandlungsansatzes vor. Im Fokus steht das Hand-Mikrosystem für die Behandlung einer breiten Reichweite von Erkrankungen inklusive Schmerzmanagement und innere Medizin. Wir werden die wichtigsten unmittelbar effektiven Tung Punkte besprechen, sowohl als alleinige Methode als auch als Kombination mit anderen Akupunktursystemen.

Bluten lassen und Tung Akupunktur
Als Therapiemethode beseitigt Bluten lassen innere und äußere Systemblockaden durch das herausfließen lassen von kleinen Volumen Blut. Es hat zahlreiche wohltuende Effekte vor allem bei der Behandlung von komplexen oder chronischen Krankheiten. Master Tung’s Technik des Blutenlassens ist ein spezialisierter Ansatz, der bei richtiger Diagnose und korrekter Ausführung der Technik enorm effektiv wirken kann. Erfahren Sie in diesem Kurs von Dr. Henry McCann, Autor von “Pricking the Vessels: Bloodletting Therapy in Chinese Medicine” wie und wann die Technik des Blutenlassens korrekt durchgeführt wird.
Dr. McCann wird die Theory und Funktionen des Blutenlassens und detaillierte Instruktionen zur klinischen Anwendung erläutern. Zusätzlich wird er die grundlegenden Chinesische Theorien zu Blut und den Netzgefäßen erklären und umfänglich die Vorzüge für das Wohlbefinden sowie Richtlinien für die Praxis des Blutenlassens besprechen.

Tung’s wichtigste Punkte für die Gynäkologie
Master Tung’s System der einzigartigen Extrapunkte ist bekannt für seine klinische Wirksamkeit, seine einfachen Nadeltechniken und für die Verwendung von einer nur minimalen Nadelzahl auch bei komplexen und chronischen Krankheiten. Obgleich die meisten AkupunkturtherapeutInnen das Tung Akupunktursystem vor allem für das Schmerzmanagement kennen, ist es gleichermaßen effektiv in der inneren Medizin, im Besonderen für die Frauengesundheit.

Dr. McCann, zusammen mit Dr. Hans-Georg Ross Coautor des “Practical Atlas of Tung’s Acupuncture”, stellt die wichtigsten in der Gynäkologie gebrauchten Tung Punkte vor, die bei Erkrankungen wie unregelmäßiger Menstruation, Dysmenorrhoe, Infertilität, Krankheiten der Brust, habituellem Abort und anderen gynäkologischen Erkrankungen effektiv sind. In diesem Kurs werden detailliert Master Tung’s Punktlokalisationen, Funktionen und Indikationen der Punkte sowie die grundlegende Theorie, Nadeltechnik und klinische Strategie beschrieben.

Hinweis: Das Kurs-Skript liegt in englischer Sprache vor.

Informationen im Rahmen der Zertifizierung LÄK Hessen und zeitlicher Ablaufplan

Klicken um Informationen anzuzeigen

a) Hiermit bestätigen wir, dass die Inhalte der Fortbildungsmaßnahme produkt- und dienstleistungsneutral gestaltet sind.
b) Es gibt keine Interessenskonflikte seitens des Veranstalters, der wissenschaftlichen Leitung und des Referenten gegenüber den Teilnehmern.
c) Gesamtaufwendung: 9000 €
d) Zeitlicher Ablaufplan:

Freitag, 07.09.2018 (10.00-18.00 Uhr) – 8×45 Minuten

Handakupunktur

10.00-10.45: Geschichte und Übersicht der Tung Akupunktur
10.45-11.30: Grundlegende Theorie der Tung Akupunktur
11.30-11.45: Pause
11.45-13.00: Punkte am ersten/zweiten Finger
13.00-14.30: Pause
14.30-15.15: Punkte am dritten/vierten Finger
15.15-16.00: Punkte am Daumen
16.00-16.15: Pause
16.15-17.00: Punkte an der Hand
17.00-18.00: Punkte an der Hand (Fortsetzung); Zeit für Fragen der TeilnehmerInnen

Samstag, 08.09.2019 (10.00-18.00 Uhr) – 8×45 Minuten

Grundlegende Punkte für Gynäkologie und Schwangerschaft

10.00-10.45: Besprechung der Theorie mit Fokus auf distales Abbilden
10.45-11.30: Weitere Theorie und grundlegende Dao Ma Gruppen für die fünf zang Organe
11.30-11.45: Pause
11.45-13.00: Hauptpunkte für Gynäkologie und Schwangerschaft an den oberen Extremitäten
13.00-14.30: Pause
14.30-15.15: Fortsetzung der Hauptpunkte für Gynäkologie und Schwangerschaft an den oberen Extremitäten mit Übungen zur Punktlokalisation
15.15-16.00: Hauptpunkte für Gynäkologie und Schwangerschaft an den unteren Extremitäten
16.00-16.15: Pause
16.15-17.00: Fortsetzung der Hauptpunkte für Gynäkologie und Schwangerschaft an den oberen Extremitäten
17.00-18.00: Diskussion, praktische Übung der Punktlokalisation, Offene Fragen

Sonntag, 09.09.2019 (09.00-16.00 o‘clock) – 7×45 Minuten

Bedeutung des Blutenlassens in der Tung Akupunktur

09.00-09.45: Geschichte des Blutenlassens in der Chinesischen Medizin
09.45-10.30: Grundlegende Theorie des Blutenlassens
10.30-10.45: Pause
10.45-11.30: Punkte zum Blutenlassen am posterioren Rumpf
11.30-12.15: Punkte zum Blutenlassen am anterioren Rumpf und vereinfachte Areale
12.15-13.15: Pause
13.15-14.00: Zonen zum Blutenlassen an den unteren Extremitäten
14.00-14.45: Weitere essentielle Punkte zum Blutenlassen
14.45-16.00: Weitere essentielle Punkte zum Blutenlassen und Fragen

Verantwortlich für die Organisation des Kurses ist der ärztliche Akupunktur-Fortbildungsleiter des ABZ MITTE Dr. med. Malte von Neumann-Cosel.

Voraussetzungen

Kenntnisse der Akupunktur

Teilnahmebestätigung

Alle TeilnehmerInnen erhalten eine Teilnahmebestätigung der Arbeitsgemeinschaft für Klassische Akupunktur und Traditionelle Chinesische Medizin e.V.

Dozent

Gastdozent Henry McCann im ABZ MITTE Offenbach

Henry McCann, DAOM, LAc,

ist zusammen mit Dr. Hans-Georg Ross Coautor des “Practical Atlas of Tung’s Acupuncture” und Autor von “Pricking the Vessels: Bloodletting Therapy in Chinese Medicine”. Er hat einen Abschluss der New England School of Acupuncture und promovierte in Frauengesundheit und geriatrischer Medizin am Oregon College of Oriental Medicine. Dr. McCann doziert regelmäßig in den USA und Europa und unterrichtet medizinische Klassiker an mehreren Schulen für Chinesische Medizin in den USA. Zusätzlich zu seiner klinischen Erfahrung ist Dr. McCann Linienhalter in 12. Generation des Chen Taijiquan sowie Linienhalter in 3. Generation des Hunyuan Taijiquan und Linienhalter des daoistischen Systems Neigong (Qigong).

Kursort:
Ausbildungszentrum Mitte
Frankfurter Str. 59
63067 Offenbach, im Hof Eingang rechts, 3. Stock
Tel: 069 / 82 36 14 17, Fax: 069 / 82 36 17 49

Termine:
07.-09.09.2018

Kurszeiten:
Freitag: 10.00 – 18.00 Uhr
Samstag: 10.00 – 18.00 Uhr
Sonntag: 9.00 – 16.00 Uhr

Unterrichtsstunden: 23

Kosten: 540 €
AGTCM-Mitglieder: 432 €
TCM Fachverband Schweiz-Mitglieder: 486 €

Diese Fortbildung ist zertifiziert durch den Bund Deutscher Heilpraktiker (BDH). Bitte wenden Sie sich diesbezüglich an unser Büro.

Anmeldung bis 15.08.2018

Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie 2-3 Wochen vor Kursbeginn eine Rechnung mit allen Kursdaten und den genauen Informationen zu den Zahlungsmodalitäten.