Praxisorientierte Meridianlehre Teil II nach Wang Ju-Yi im CCM Nord, Hamburg
Jason Robertson, Seattle/USA – Übersetzung: Roswitha Laabs
22.03.19 bis 24.03.19

Veranstaltungsort: CCM Nord, Hamburg – Kooperationsschule der AGTCM

Anmeldung bitte nur direkt beim CCM Nord über diesen Link: www.ccm-nord.de

JASON ROBERTSON IN DEUTSCHLAND

Sehen Sie sich hier eine kurze Einführung zum Workshop mit Jason Robertson an

Kursbeschreibung

Das Seminar richtet sich an Alle, die bereits einen Grundkurs in praxisorientierter Meridianlehre absolviert und schon klinische Erfahrungen mit dieser Methode gesammelt haben. Dieser Folgekurs wird eine Weiterführung und Vertiefung der Einführung in die Meridianlehre sein. Es ist erwünscht, dass Teilnehmer eigene Patienten mit in den Kurs bringen. Jason Robertson wird diese Patienten mit Hilfe der Meridianpalpation untersuchen und diagnostizieren.

Dabei wird er sein Vorgehen Schritt für Schritt kommentieren um den Teilnehmern einen genauen Einblick in seine Vorgehensweise, seine differentialdiagnostischen Abwägungen und seine Überlegungen für die Behandlung zu geben.

Im Anschluß wird über die Therapiestrategie und die möglichen Punktekombinationen für die erste und für weitere Behandlungen diskutiert. Nadeltechniken nach Dr. Wang werden gezeigt und angewandt.

Die Teilnehmer werden die Möglichkeit bekommen, ihre Palpationsfähigkeiten zu erweitern und zu verfeinern und diese noch mehr in ihr Behandlungskonzept zu integrieren. Die korrekte Punktlokalisation nach Dr. Wang, die sich von den Lokalisationen in den üblichen Textbüchern unterscheiden kann, wird gezeigt und eingeübt. Dr. Wang`s TOP 20 werden sorgfältig lokalisiert.

Während der 3 Tage wird Jason Robertson über neue Themenbereiche sprechen.Dazu gehören Punktekombinationen nach Dr. Wang und ihre Anwendungsbereiche, oder die Verwendung von Cleft- und Luo-Punkten in der Praxis. Außerdem wird er Techniken zur Balancierung des Beckens unterrichten. Diese dienen als Grundlage für die Behandlung vieler muskuloskelettaler Erkrankungen.

Der Kurs ist auf Englisch, Übersetzung ins Deutsche: Roswitha Laabs

Voraussetzungen

Grundkenntnisse der Akupunktur u. Chinesischen Medizin

Teilnahmebestätigung

Alle TeilnehmerInnen erhalten eine Teilnahmebestätigung der Arbeitsgemeinschaft für Klassische Akupunktur und Traditionelle Chinesische Medizin e.V.

Dozent

Jason Robertson

Jason Robertson
ist zusammen mit seinem Lehrer Professor Wang Ju-Yi (王居易) der Autor von “Applied Channel Theory in Chinese Medicine“, Eastland Press (auch in Deutsch erhältlich: „Die Anwendung der praktischen Meridianlehre in der Praxis“: Wang Ju-Yi’s Vorlesungen zur Leitbahntherapie“, Bacopa).
Jason Robertson studiert die Chinesische Sprache seit 25 Jahren und studierte Chinesische Medizin in Chengdu und Beijing. Zurzeit arbeitet er in eigener Praxis in Seattle (WA) und ist Mitglied der Fakultät des Seattle Institute of Oriental Medicine. Jason Robertson unterrichtet die Leitbahntheorie und -diagnose weltweit. Bitte besuchen Sie www.channelpalpation.org für weitere Info.

Kursort:
CCM Nord
Aus- und Weiterbildungszentrum für Chinesische Medizin
Großneumarkt 20
20459 Hamburg
Tel. 040/25307197
info@ccm-nord.de
www.ccm-nord.de

Termine: 
22.03. – 24.03.2019


Kurszeiten:

Freitag 10:00 bis 17:00 Uhr
Samstag 09:00 bis 18:00 Uhr
Sonntag 09:00 bis 16:00 Uhr

AGTCM Creditstunden: 45

Kosten: 570 €
AGTCM-Mitglieder: 456 €
TCM Fachverband-Schweiz Mitglieder: 513 €

gruppe-1

TCM Fachverband – Schweiz anerkannt.

Anmeldung bis 15.02.2019