Aus- und Weiterbildungszentrum für Klassische Akupunktur und Traditionelle Chinesische Medizin e.V. in OFFENBACH/FRANKFURT

Video-Aufzeichnung: Umfassender praxisorientierter Grundkurs in palpationsbasierter Akupunktur

David Euler

Video-Aufzeichnung: Sie erhalten nach Buchung und Bezahlung einen Link zu der von David Euler ergänzten und bearbeiteten 8-teiligen Video-Aufzeichnung mit 10,5 Studen.
Unterrichtssprache ist deutsch, das Skript ist in englischer Sprache.

Für das Präsenz-Seminar "Mind-body Medizin - Wie Organe die Emotionen beeinflussen und Emotionen die Organe" ist dieser Kurs eine perfekte Grundlage für die Interessent:innen, die keine Kenntnisse in der Japanischen Haradiagnose und palpationsbasierter Akupunktur haben.

Video1 (in Englisch): Ein kurzes Video, das den diagnostischen Ansatz von der konstitutionellen/strukturellen bis zur lokalen/symptomatischen Darstellung demonstriert.

Video 2 (in Englisch): Eine kurze Demonstration des Behandlungsansatzes. Hier sehen Sie den ersten Teil von drei Behandlungsschritten.

Kursbeschreibung

In diesem Kurs wird David Euler die grundlegenden und wesentlichen Elemente einer umfassenden Diagnose und eines Behandlungsplans mit Hilfe des palpationsbasierten Akupunkturstils vorstellen.
Die Kursteilnehmer:innen werden die Wichtigkeit der Reflexionsbereiche verstehen und wirksame Behandlungsmethoden erlernen.
Der Kurs konzentriert sich auf konstitutionelle Pathologien, die erklären, warum die Patient:innen nicht in der Lage sind zu heilen.

Es werden Themen wie

  • Ungleichgewichte des Immunsystems,
  • Blutstagnation,
  • Ungleichgewichte des autonomen Nervensystems,
  • Erschöpfung der Nebennieren sowie
  • Ungleichgewichte der Hypophyse,
  • strukturelle Ungleichgewichte und
  • Narben

diskutiert und anschaulich demonstriert.

Die Kursteilnehmer:innen werden ein tieferes Verständnis ihrer traditionellen Akupunkturausbildung durch die direkte Überprüfung von Behandlungen erlernen und die Fähigkeit entwickeln, Veränderungen und die Wirksamkeit ihrer Behandlung zu messen, während sie ihre Patient:innen behandeln.

Vorteile der palpationsbasierten Akupunktur

  1. Die palpatorischen Methoden dieser Art der Akupunktur bieten den Behandler:innen einen sofortigen Anhaltspunkt für die Diagnose und die Wirksamkeit der gewählten Behandlung. Sowohl die Akupunkteur:innen als auch die Patient:innen haben eine sofortige Rückmeldung darüber, wie gut die Behandlung funktioniert, denn sobald eine Punktkombination ausgewählt und behandelt wurde, sind die Reflexionszonen, die zur Diagnose verwendet wurden, weniger schmerzhaft.
  2. Dieser Akupunkturstil verbindet die klassischen Prinzipien der chinesischen Medizin mit der modernen Pathophysiologie auf eine Weise, die das Verständnis erleichtert und das Beste aus beiden Aspekten hervorbringt.
  3. Innerhalb der Behandlungsmethoden, die in diesem Akupunkturstil angewendet werden, gibt es für alle Patient:innen eine geeignete Technik. In der Regel sind die Nadeln oberflächlich und nahezu schmerzfrei, wobei die kleinsten Nadelstärken verwendet werden. Für Patient:innen, bei denen das Nadeln kontraindiziert ist, gibt es jedoch zahlreiche nicht-invasive Techniken, die sehr wirksam sind. Der Einsatz von Dioden, Magneten, Lasern und anderen Techniken gibt den Behandler:innen viele Möglichkeiten, auch den schwierigsten Patient:innen zu behandeln.

Über palpationsbasierte Akupunktur

  1. Dieser Akupunkturstil verwendet eine systematische, leicht zu erlernende, palpatorische Methode, die darauf ausgelegt ist, sofortiges Feedback zu geben. Bei der Anwendung dieses Systems folgen die Therapeut:innen einer Tastsequenz, die sowohl eine Diagnose erstellt als auch mehrere Behandlungsoptionen vorschlägt, die für die Behandlung bestimmter Patient:innen wirksam sein könnten.
  2. Diese Art der Akupunktur ist weitgehend durch die Verwendung einer hochgradig systematisierten Methode der Palpation definiert. Palpation ist die Fähigkeit, Informationen durch Berührung zu gewinnen. Diese Methode hat sich in der japanischen Akupunktur aus einem sehr ungewöhnlichen Grund zu einem außergewöhnlichen Grad an Raffinesse entwickelt. Bereits in der Edo-Zeit (1602-1868) war die japanische Akupunktur ein Beruf, der hauptsächlich von Blinden ausgeübt wurde. Diese Tatsache setzt sich bis heute fort, denn einer der Haupteinflüsse auf die Entwicklung der "tastbasierten Akupunktur" stammt von Meister Nagano, der ein blinder Akupunkteur war. Einmal erlernt, wird die Palpation zu einer einfach anzuwendenden Methode, um eine sofortige Rückmeldung über den Gesundheitszustand der Patient:innen zu erhalten. Die Diagnose und die Behandlungsstrategien folgen einander in einer kreisförmigen Bewegung. Spezifische aktive Reflexe legen die Diagnose nahe, und die Wirksamkeit der Behandlung wird durch Veränderungen derselben Reflexe festgestellt.

  3. Dieser Stil geht die Gesundheitsprobleme der Patient:innen auf mehreren Ebenen an. Durch eine tiefere Betrachtung der strukturellen oder konstitutionellen Ungleichgewichte, die häufig den symptomatischen Beschwerden der Patient:innen zugrunde liegen, können die Therapeut:innen zu einer umfassenderen und dauerhaften Heilung beitragen.
    Es ist genau dieser ganzheitliche Ansatz, der es den Akupunkturpraktiker:innen auf der Grundlage der Palpation ermöglicht, Patient:innen mit den komplexesten Problemen zu helfen. Indem er das Problem der Patient.innen aus dieser breiteren Perspektive betrachtet, kann er oft auch schwierige Fälle lösen.Die Praktiker:innen, die diesen Akupunkturstil anwenden, sind Teil einer lebendigen Tradition. Die Lehren dieses Systems stammen direkt aus den Erfahrungen, die einige der größten Akupunkteure Japans aus erster Hand gesammelt haben.

  4. Ein lebendiges Akupunktursystem muss per Definition die sich verändernden Bedürfnisse der Zeit, in der es praktiziert wird, widerspiegeln und die ihm zur Verfügung stehenden modernen Techniken einbeziehen. Ein lebendiges System lernt auch ständig dazu und vertieft sein Verständnis, um eine vollständigere Behandlungsstrategie und bessere klinische Ergebnisse zu erzielen.
     
  5. Die Diagnose- und Behandlungsmethoden, die in diesem System gelehrt werden, spiegeln die klinische Erfahrung einiger der angesehensten japanischen Meisterakupunkteure wider.
     
  6. Die eklektische Natur eines auf der Palpation basierenden Akupunkturstils bietet den Praktizierenden eine große Anzahl von praktikablen Optionen, aus denen sie wählen können, um einen effektiven Behandlungsplan zu erstellen, der auf die individuellen Bedürfnisse der Patient:innen eingeht. Diese Art der Akupunktur eignet sich hervorragend für die unterschiedlichen Bedürfnisse unserer Patient:innen.

Voraussetzungen

Grundkenntnisse der Akupunktur

Teilnahmebestätigung

Alle Teilnehmer:innen erhalten eine Teilnahmebestätigung der Arbeitsgemeinschaft für Klassische Akupunktur und Traditionelle Chinesische Medizin e.V.

David Euler
David Euler

Organisation und Kosten

Veranstalter
Ausbildungszentrum Mitte
Frankfurter Str. 59
63067 Offenbach, im Hof Eingang hinten rechts, 3. Stock
Tel: 069 / 82 36 14 17, Email

Creditstunden: 14
Die Credits werden gutgeschrieben, wenn die mitgeschickten 10 Fragen zu mind. 60% richtig beantwortet sind.

Kosten: 500 €
AGTCM-Mitglieder: 400 €
TCM Fachverband Schweiz-Mitglieder: 450 €

Anerkannt vom TCM Fachverband Schweiz.

Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Rechnung mit Informationen zu den Zahlungsmodalitäten.
Nach Bezahlung erhalten Sie einen Link zur Video-Aufzeichnung sowie das Skript in Englisch.

Lade Daten